Optimistisches Farbduo

Text: Rosalie Manser | Bild: zVg

Die US-amerikanische Farbenfirma Pantone hat für 2021 gleich zwei Trendfarben des Jahres ­erkoren: Das frische Duo «Illuminating» und «Ultimate Grey» wird unsere Stimmung ebenso aufhellen wie unsere Einrichtung. Schliesslich repräsentiert das gelbe «Illuminating» Sonnenschein, Hoffnung und Positivität, wohingegen «Ultimate Grey» laut Pantone für Stärke und ­Belastbarkeit steht.

2021 haben es der mittlere Grauton «Ultimate Gray» sowie der helle Gelbton «Illumination» zur «Color of the year» geschafft. Das Paar passt bestens in die aktuelle Zeit, steht doch Grau unter anderem für Optimismus, Gelb für Kraft und Positivität. Das Praktische daran: In beinahe jeder Wohnung sind monochrome Elemente in Grau bereits vorhanden. Um den Trend auszuprobieren, erzielen bereits wenige Accessoires wie Kissen in Gelb und Grau, Topflappen oder Teppiche in der Farbkombi eine erstaunliche Wirkung. Ein sanfter Crémeton oder helle Hölzer verbinden die gegensätzlichen Farben harmonisch miteinander.

Unaufgeregt trifft Frischekick
Lässt man das Ensemble «Ultimate Gray» und «Illuminating» ins eigene Interieur einziehen, sorgt das solide Grau für zeitlose, unaufgeregte Akzente, deren man bestimmt auch im nächsten Jahr nicht überdrüssig ist. Gerade in Zeiten, in denen wir viel zu Hause sind und arbeiten, kann «Illuminating» im Wohn- und Arbeitszimmer wahre Wunder bewirken und verleiht dem Interieur im Handumdrehen den nötigen Frischekick. Wer der Farbe gänzlich verfallen ist, kann problemlos auch grössere Möbelstücke in Gelb wählen.

Flowerpower trifft Mid-Century
Die Kombination aus Grau und Gelb ist nicht wirklich neu. Das vermeintlich gegensätzliche Paar hat es vielen Wohnbloggern, Interior- oder auch Grafikdesignern seit Längerem angetan. Gelb hebt die Stimmung, Grau sorgt für die nötige Erdung und Konzentration. Zusammen ergeben sich nahezu unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Vielleicht nicht zuletzt deshalb, weil beide Farben in ihrer zeitlichen Verortung weit auseinanderliegen. Leuchtende Flowerpower-Interieurs sind damit ebenso möglich, wie Reminiszenzen an die Mid-Century-­Ästhetik. Beide Farben haben für sich also eine ganz eigene gegensätzliche Wirkung, doch erst in Kombination drücken sie die Hoffnung und die Stabilität aus, die wir gerade jetzt so gut gebrauchen können.

Anzeige

Anzeige

Verwandte Artikel