Die Sonne als Pilz

Text: Interieur

Text: 

Michael Wyss
 | Bilder: Empa
In einem speziell entwickelten Verfahren ist es dem Team um Francis Schwarze gelungen, den Marmorierungsprozess verschiedener Holzarten zu steuern und so Bilder wie einen Sonnenuntergang im besiedelten Holz zu erzeugen.

Bilder in Holz – da denkt man unweigerlich an Intarsien oder Schnitzereien. Doch der Eidgenössischen Materialprüfungsanstalt EMPA ist es nun gelungen, mit natürlichen Mitteln eine Art Gemälde – und sogar Buchstaben in und auf Holz zu bringen. 

Diese Muster im Holz werden durch einen Pilz verursacht. Ein EMPA-Team analysierte verschiedene in der Natur vorkommende Pilze und wählte diejenigen aus, welche die besten Eigenschaften als Holzveredler aufwiesen. Je nach Kombination der Pilzarten entstanden bei den Labor-Analysen im Holz dunkle, durch das Pigment Melanin verursachte Linien. Die Muster konnten je nach Pilzart gesteuert werden. Manche Linien waren zerstreut, andere nahezu geometrisch perfekt. Das Ergebnis ist künstlich marmoriertes Holz, ein begehrter Werkstoff in der gehobenen Möbelbranche. Interessant ist, dass mit dem Verfahren sogar Holz aufgewertet werden kann, das sich ohne Behandlung lediglich als Brennholz eignen würde.

Anzeige


Verwandte Artikel

hacklink al hd film izle php shell indir siber güvenlik türkçe anime izle Fethiye Escort android rat duşakabin fiyatları fud crypter hack forum instagram beğeni bayan escort - vip elit escort